Infos für Betroffene und Institutionen

Sie suchen eine alternative, ambulante Betreuungs- und Wohnform und haben eine psychische Erkrankung?
Dann können wir Ihnen weiterhelfen.

Was kann Ihnen das Betreute Wohnen in Familien bieten?
Das Leben in einer Gastfamilie bietet Ihnen eine individuelle Unterstützung und Versorgung, neue Beziehungsmöglichkeiten und aktive Teilnahme am Alltagsleben der Gastfamilie.

Wir können Sie in eine Gastfamilie vermitteln, nachdem wir

  • Sie kennengelernt und Ihre Wünsche, Fähigkeiten und Bedürfnisse erfragt haben
  • eine bestmögliche Übereinstimmung zwischen Ihren Wünschen und den Angeboten und Ressourcen einer unserer Gastfamilien festgestellt haben
  • mit Ihnen einen gemeinsamen Besuch bei der potentiellen Gastfamilie gemacht haben und sich beide Seiten für ein Zusammenleben entschieden haben

Wir regeln gemeinsam mit Ihnen

  • die finanzielle Aufwandsentschädigung der Gastfamilie mit dem jeweiligen Kostenträger
  • bei entsprechender Voraussetzung das entsprechende Pflegegeld durch die Pflegekasse
  • alle Formalitäten zu Beginn und während des Betreuungsverhältnisses

Wir bieten Ihnen zudem

  • eine Begleitung bei gewünschter Kontaktaufnahme zu Ihrer Herkunftsfamilie
  • Begleitung und Unterstützung bei allen gesundheitlichen Problemen
  • Hilfe beim Aufbau einer Tages- und Arbeitsstruktur
  • die Teilnahme an Betreuungsgruppen und Freizeitmaßnahmen
  • eine 24-stündige telefonische Erreichbarkeit
  • eine kontinuierliche Begleitung des Betreuungsverhältnisses

Haben Sie Interesse? Rufen Sie uns unverbindlich an, wir informieren Sie gerne. Kontakt

Infoflyer für Bewohner